Die Mühle - Hotel und Erlebnisinsel

Elisabeth Nowak ist der Liebe wegen nach Deutschland gekommen, das ist doch einer der schönsten Gründe. Die Köchin  aus dem Ort Steier in Oberösterreich ist jetzt ein Jahr in Eberstedt als Küchenchefin. Auf die Frage, ob sie denn Gemeinsamkeiten sieht in der Art wie hier und in ihrer Heimat gekocht wird, sagt sie trocken:“ Ja klar, es wird überall mit Wasser gekocht". Fröhlich ist sie und wie ihre Chefin, Constanze Mayrhofer sagt, regiert sie mit sanfter, aber bestimmter Hand das Küchenteam.

Ihre Weimarer Land Mahlzeit ist das "Mühlengeheimnis". Und wie jedes schöne Geheimnis wird es keines bleiben. Denn ab sofort steht es auf der Speisekarte und wird damit von Mund zu Mund weiter getragen. Die interessierten Gäste können sogar das Rezept mitnehmen, um es nachzukochen. Natürlich nicht ohne auch die Zutaten aus der Senfölmühe mitzunehmen, den guten Thüringer Senf und das Senföl, denn Beides gibt der kleinen Kalbsroulade ihren würzigen Geschmack.

Beim Essen in der "Mühlenschänke" oder der "Mehlkammer" umgibt  den Gast ein einmalig schönes Ambiente. Alte Holzbalkendecken, Mahlwerke, Mühlensteine, eine original erhaltene Ölpresse und das Zuppinger Wasserrad , mit welchem übrigens auch Strom erzeugt wird. Und während die Erwachsenen noch im Mühlenladen die Produkte des Hauses einkaufen, stromern die Kinder schon über die Wiesen, laufen auf Stelzen oder spielen Fußball. Und spätestens im Streichelzoo sind alle wieder beisammen, denn wer kann da schon widerstehen?

Die Weimarer Land Mahlzeit aus Eberstedt:

Kalbsröllchen mit Pfannengemüse und Rosmarinkartoffeln

Kontakt

Die Mühle - Hotel und Erlebnisinsel GmbH
Dorfstrasse 28
99518 Eberstedt

Telefon: +49 (0) 36461 / 87463
Telefax: +49 (0) 36461 / 86935


[E-Mail]

Internet

Öffnungszeiten

Sommersaison 2018 (Mai-Oktober)

Mo - Do: 11.30-22.00 Uhr
Fr - Sa: 11.30-24.00 Uhr
So: 11.30-22.00 Uhr

Seite empfehlen

Hier entdecken Sie mehr von Thüringen.Thüringen Tourismus - Urlaub und Reisen in Thüringen