Schlafen an besonderen Orten 2019

„Gastfreundschaft ist die freundliche Gesinnung, die einem Besucher von seinem Gastfreund bei seiner Beherbergung, Bewirtung und Unterhaltung entgegengebracht wird. Das Grundprinzip der Gastfreundschaft ist seit alters her die Gegenseitigkeit.“ Das Weimarer Land hat sich der Gastfreundlichkeit verschrieben. Die besonderen Orte zum Schlafen und Verweilen vorzustellen und Ihnen darüber zu berichten, ist das Jahresthema der Region.

Denn Gäste willkommen zu heißen, ist bei weitem nicht nur die Aufgabe von Hotels, Pensionen, Tourist-Informationen und Freizeitunternehmen, sondern auch vom Bäcker an der Ecke, den Bus- und Bahnunternehmen und zu guter Letzt Aufgabe der Einwohner der Region. Ihnen allen begegnen unsere Gäste auf der Straße und an Wander- und Radwegen.

Wie wäre ein Übernachtung in einem der Schlossanlagen der Region wie in Ettersburg oder in Auerstedt. Ein Picknick im Weinberg oder im Freilichtmuseum Hohenfelden kann ebenso geplant werden wie eine Kräuterwanderung in Bad Berka. Zurück zu den Ursprüngen ist das Motto ihres Aufenthaltes im Spa & Golf Resort Weimarer Land oder einer Fastenwoche nach Hildgardt von Bingen in der Kräuterhotel im schönen Dorf in Nohra.

Unsere Partner im Themenjahr 2019 "Schlafen an besonderen Orten"

Hier investieren Europa und der Freistaat Thüringen in die ländlichen Gebiete.

 

Seite empfehlen

Hier entdecken Sie mehr von Thüringen.Thüringen Tourismus - Urlaub und Reisen in Thüringen