Tourismustagung Weimarer Land 2018

Am 19. September 2018 findet unsere Tourismustagung Weimarer Land statt. Wir laden alle Akteurinnen und Akteure im Weimarer Land dazu ein.

Alle Informationen zu Ablauf und Anmeldung finden Sie auf dieser Seite.

Das Themenjahr Kulinarik ist an seinem Höhepunkt angelangt. Weinfest, Käsemarkt, Genussmesse und Obstmarkt begleiten uns durch den Spätsommer und den Herbst. Das Produkt Weimarer Land Mahlzeit ist installiert und in den sozialen Medien werden regelmäßig Geschichten und Nachrichten im Interesse unseres Leistungsversprechens erzählt. Die Kommunikationswege des Verbandes haben sich geändert. Es ist nun eine fortlaufende Aufgabe, diese weiter zu qualifizieren.

Unser Ziel, das Weimarer Land als eine attraktive und ansprechende touristische Region nach außen sichtbar zu machen, kann jedoch nur gemeinsam mit Ihnen gelingen. Die Qualität der Kommunikation der Texte und Bilder ist ausschlaggebend für ein gemeinsames Bild des Weimarer Landes. Um Sie bei unseren zukünftigen Vorhaben mitzunehmen und Ihnen für die Gestaltung Ihrer Kommunikation Anregungen zu geben, laden wir in diesem Jahr zu einer Tagung mit Workshop Charakter ein.

Sie können an zwei der Workshop-Tische im Verlauf der Veranstaltung teilnehmen. Ihre Auswahl geben Sie uns beim Einlass zur Tagung bekannt.

Wann?             19. September 2018 von 9:30 -13:00 Uhr

Wo?                 Zeughaus Bad Berka, Zeughausplatz 11, Bad Berka

Wir freuen uns, Sie zur Tourismustagung begrüßen zu können. Bitte melden Sie Ihre Teilnahme bis zum 30.08.2018 an. Senden Sie uns dazu diesen Anmeldebogen per Fax: 03644 519709 oder Mail: info@weimarer-land.de.

Programm – Tourismustagung im Weimarer Land

am 19. September 2018 | 9:30-13:00 Uhr

im Zeughaus Bad Berka, Zeughausplatz 11, Bad Berka

1.    Eröffnung durch den Weimarer Land Tourismus -  Vorstellung des Themas der Tagung

        "Unsere Gäste im Mittelpunkt - Produkt | Kommunikation | Qualität"

2.     Vorstellung der Moderatoren und ihrer Workshopthemen

        danach Pause, Umbau für Workshops

3.     Workshop Phase

        Workshops gleichzeitig an drei Tischen im Tagungssaal,

        Teilnehmer wechseln nach ca. 45 min

| Workshop 1:
" Andere Regionen haben auch schöne Teller. - Gutes Essen und Trinken als Botschafter der Region"

Referentin: Petra Hermann, Foodbloggerin und Autorin

Lebensqualität durch gesunde Ernährung, Hinterfragen der Produktionsbedingungen von Lebensmitteln, die wir zu uns nehmen - das ist kein vorübergehender Trend, sondern schon fast eine Philosophie geworden. Da geht es nicht einfach nur um den Kauf von Bio- Qualität, sondern die Entdeckung kleinerer Betriebe, die nachhaltig und regional produzieren, ist fast schon ein Sport geworden.

Nutzen wir also den Entdeckerdrang unserer Gäste und  locken mit der Schilderung der Angebote auf dem Gebiet der Kulinarik, vom Produzenten bis zum Verarbeiter. „Sex sells“ war gestern, heute heißt es „Food sells“ !

Schauen Sie mit mir über den Tellerrand darauf, wie andere Regionen das Thema Food zum Thema  machen, mit Bloggern, Botschaftern, ausgezeichneten Köchen und Produzenten. Gut fotografiertes Essen, mit einer guten Story hinterlegt, regt zum Weiterschauen und Llesen an. Nach Betrachten eines Beitrages in den Socialmedia sollte das Fazit des zukünftigen Gastes lauten: Da muss ich hin!
Weimarer Land Tourismus hat mit seiner #weimarerlandmahlzeit den Trend aufgegriffen und noch viele Ideen können folgen.

| Workshop 2:                              
„Social Media – Erfolg hat nur, wer eine gute Story bietet“

Referent: Heiko Rittweger, RITTWEGER und TEAM

Social Media scheint auf den ersten Blick so einfach. Kann es auch sein. Doch auch bei diesem so scheinbaren schnellem und „günstigen“ Marketing- und Vertriebsmedium bedarf es einiger grundlegenden Ausgangsbetrachtungen. Welche dies sind und wie sie erfolgreich umgesetzt werden, möchten wir Ihnen in diesem Workshop zeigen.

So ist zum Beispiel Storytelling für Social Media eine Grundlage, die jeder Dienstleister für die Eigenvermarktung beherrschen sollte. Nur wenn ich eine gute Story spielen kann, bringt auch eine direkte Kauf- und Buchungsoption Erfolg. Doch aus unserer über 15 jähriger Erfahrung sind wir überzeugt, dass es vor der Story, einen weitaus bedeutenderen Step gibt, den es zwingend zu beherzigen gilt und an dem es vielerorts klemmt: Das Wissen der Lebensstile der eigenen Kunden. Zielgruppen existieren nicht mehr, es leben die Lebensstile. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Sicht Ihrer Kunden und Gäste einnehmen können und diese für die Social Media Kanäle nutzen.

| Workshop 3:
„Der Weg zum richtigen Produkt, um bekannt und begehrt zu werden - aber auch zu bleiben“

Referentin: Gunda Liesegang, RITTWEGER und TEAM

Aus dem im letzten Jahr gemeinsam erarbeiteten Kommunikationskonzept sind die Leistungsversprechen Ursprung. Geist. Entfaltung. für den Weimarer Land Tourismus entstanden. Im Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Leistungsversprechen für sich nutzen, Ihre Produkte nachfragegerecht entwickeln und in Vermarktung sowie Vertrieb bringen. Damit Ihr Erfolg keine Eintagsfliege bleibt, reden wir außerdem darüber, wie es Ihnen gelingen kann, langfristig erfolgreich zu bleiben.

Wichtiger Ausgangspunkt jeder Produktentwicklung ist das Wissen der potenziellen Gäste. Es geht vor allem um die Einnahme der Sichtweise der eigenen Kunden. Der technologische Fortschritt verändert die Gesellschaft. Das bringt neue Formen von Lebenswelten und Lebensstilen hervor. Heute spricht man nicht mehr allein von Zielgruppen. Betrachtet werden ganzheitliche Lebensformen.

Wir zeigen Ihnen die aktuellen Lebensstile, die Sie zwingend kennen müssen, um begehrte Produkte zu entwickeln und Nachfrage zu generieren.

4.        Kurze Auswertung der Workshop-Ergebnisse und Verabschiedung 

Seite empfehlen

Hier entdecken Sie mehr von Thüringen.Thüringen Tourismus - Urlaub und Reisen in Thüringen